Archiv der Kategorie: Me Made Mittwoch

Me Made Mittwoch mit Anleitung für den Schalkragen

Guten Morgen!

Heute möchte ich euch mein zweites Shirt mit Schalkragen zeigen.

Ich habe wieder eine Lady Rose genäht und den Kragen nach meinen Wünschen angepasst.

lady rose 1 lady rose 2

Letzte Woche habe ich euch ja versprochen, die Anleitung für den Schalkragen nachzureichen und hier kommt sie:

 

Zunächst einmal nehme ich das Kapuzenschnitteil lege mir eine Folie darüber.

Dann zeichne ich mir den gewünschten Schalkragen auf. Mein Kragen geht bis über die Nase.

Anleitung Schalkragen_1

 

Jetzt wird der Kragen zweimal zugeschnitten. Besonders schön wirkt es, wenn der Innenstoff einen Kontrast bietet.

Anleitung Schalkragen_5

Jetzt lege ich die zuschnittenen Teile rechts auf rechts und schließe die kurzen Seiten.

Anleitung Schalkragen_6

 

Die beiden Kragenteile werden nun rechts auf rechts ineinander gesteckt und an der Oberseite aufeinander genäht.


Anleitung Schalkragen_8

Jetzt erst nähe ich an der vorderen Mitte die Knopflöcher für den Tunnelzug.

Ich empfehle bei Jersey eher Knopflöcher als Ösen, da letztere bei so dünnen Stoffen trotz Verstärkung schnell ausreißen können.

Anleitung Schalkragen_9

Die Knopflöcher nähe ich sehr klein, damit später mein Band aus Jersey nicht hinausrutschen kann.

Anleitung Schalkragen_10

Nun wird die Oberkante des Kragens abgesteppt und der Kragen rechts auf rechts an den Ausschnitt genäht.

 

Anleitung Schalkragen_11

 

Das Shirt aus der Anleitung ist Zapperlott zu sehen.

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

Liebe Grüße Beate

Dieser Beitrag ist verlinkt bei Me Made Mittwoch.

Me Made Mittwoch am 26.06.2013

Wer hätte gedacht, dass ich euch so schnell zeigen kann, was da seit einer Woche meine Schneiderpuppe anhatte? Bei einem Temperatursturz um 20 Grad auf erfrischende 16 Grad macht sich etwas leichtes, langärmliges ganz gut:

20130626 mmm_1 20130626 mmm_2

 

20130626 mmm_3

Schnitt: Minky (Tinimi)

Ich liebe ja den großen Stehkragen. Ein Freund von Rollkrägen bin ich sonst nicht, aber dieser ist schön weit und bequem! Ich habe ihn durch einen roten Jerseystreifen noch etwas aufgefrischt.  Minky habe ich übrigens auch hier und hier schon genäht, für Kugelbäuche findet ihr hier den entsprechenden link.

Den Jersey hat mir Christiane von Madame Jordan mitgebracht – vielen Dank noch mal 🙂  ). Er ist von Lebenskleidung und man möchte ihn gar nicht aus der Hand legen, so schön fasst er sich an.

und nun auf zu den anderen Mädels und schauen, was die am Me Made Mittwoch so gezaubert haben: klick

 

PS: liebe Suse, ich habe noch ein Profilbild hinzugefügt, der Kragen sitzt direkt am Shirt und wird heruntergeklappt 😉

 

Me Made Mittwoch – Schiffchenliebe

Stellt euch vor, ich wollte euch heute ein Shirt mit Stehkragen zeigen…

Dass das heute nur die Schneiderpuppe trägt, liegt wohl auf der Hand, oder? 😉

Stattdessen habe ich mir gestern ein Top nach dem E-Book von Ki-Ba-Doo genäht, die Hitze ist ja sonst nicht auszuhalten. Wir bleiben heute schön zu Hause und schwänzen die Kita, mit dem Baby wage ich mich bei diesen Temperaturen nicht mehr raus – maximal auf den Balkon, um Eis zu essen.

mmm 20130619_1 mmm 20130619_2

 

Der Stoff ist von Cherry Picking, in den nächsten Tagen mehr davon 😉
 
und jetzt schaue ich mal, was die anderen Mädels heute so anhaben: klick

Me Made Mittwoch

Ich muss sagen, ich habe etwas gezögert, ob ich heute noch mal Bauch zeige.
Denn so langsam ist mal Schluss hier. Aber was soll’s – auch mit Bauch kann man gut Röcke tragen.

Und da ich ja nun etwas kleiner gewachsen bin und mir Kinderschnitte so gut passen ;), musste es mal wieder was Neues sein. Ich wollte gern einen Raffrock, habe aber nicht das gefunden, was mir vorschwebte. Also habe ich mich durch die Farbenmix Schnittmuster geklickt und bin am Rock Sara hängengeblieben.

Den finde ich schon ohne Raffung schön, aber wenn ich mir was in den Kopf setze, muss es auch durchgeführt werden. 

Also eine Raffung an die Seiten und mit wunderschönem Samtband vom Trödelmarkt kombiniert.

Hier ist die Raffung unten:

 

und hier ist sie oben:

 Aaaachtung, dicker (!!!) Bauch:

Detailbild:

mehr Selbstgemachtes findet ihr auf dem Me Made Mittwoch Blog: klick

edit: Ganz vergessen: Sara ist kombiniert mit dem Knotenbolero Mila von Smila! 🙂

Me Made Mittwoch – es wird eng!

Bevor ich hier platze, zeige ich heute am Me Made Mittwoch kein neues, aber ein geliebtes Shirt:

Schnitt: Malina ( Frau Liebstes)
Stoff: Maxi Dots (Hamburger Liebe)

neue Kleidung für mich wird’s vor dem Auszug des Bauchkindes nicht geben 😉

mehr selbstgeschneiderte Kleidung könnt ihr heute wieder hier (klick) bewundern

PS: ja, unser Weihnachtsbaum steht noch, er weigert sich hartnäckig, die Nadeln fallen zu lassen… 

Me Made Mittwoch

Guten Morgen!

am heutigen Me Made Mittwoch zeige ich das Shirt aus dem gestrigen Tutorial im Ganzen:

Der Schnitt ist wieder Minky von Tinimi, allerdings diesmal ohne die Unterteilung am Vorderteil und auf den Babybauch zugeschnitten (hier kommt ihr zur Anleitung).

Wir haben heute Feiertag in Sachsen, also werde ich nachher ganz in Ruhe mal bei den anderen Mädels vorbeischauen und freue mich schon auf die vielen selbstgenähten Sachen.

Wer auch schauen möchte, zum Me Made Mittwoch geht’s hier entlang: klick.