Archiv der Kategorie: Farbenmix

klimperkleine Jacke

Neulich wollte ich mir eine neue Malou nähen.

Nachdem ich fertig zugeschnitten und sogar schon zu nähen angefangen hatte, ist mir zwischendurch bei der Anprobe aufgefallen, dass sich der Sweat so rein gar nicht dehnen lässt.

Total ungünstig für ein Sweatshirt.

Kurzerhand habe ich umgeplant und eine Jacke für Kind 2 zugeschnitten, eine Nummer weiter, damit sich die fehlende Dehnbarkeit nicht störend auf die Trageeigenschaften auswirkt.

klimperklein-jacke

Bei genauen Hinsehen fällt auf, dass ich vergessen hatte, die Taschennähte zu covern.

Aber wozu hat meine Nähmaschine so viele tolle Zierstiche? 😉

Habt einen schönen Sonntag!

verlinkt bei Made4Boys

Jacke: Ebook Jacke von Klimperklein

Neue Hoodies müssen her!

Der Schrank der Kinder wird weiter aufgefüllt mit neuen warmen Sachen.

Und selten passen ein Stoff und ein Schnitt schon allein vom Namen her so gut zusammen wie Comet und Natthimmel von Lillestoff!

comet_1

 

Ich habe Gr. 134/140 genäht, in der Hoffnung, dass der Hoodie auch nächstes Jahr noch passt.

comet_2 comet_3 comet_4

 

habt eine schöne Woche!

 

Schnittmuster Hoodie: Ebook Comet (Mialuna)

Sweat: Natthimmel von Lillestoff (by Kluntjebunt)

Mütze: Beanie Chris (Rockerbuben)

Jersey Mütze: Stoffmarkt

genähtes Glück

Eigentlich hatte ich ja den einzigen Meter der wunderschönen Pfingstrosen von Birch fest für mich verplant.

Immer wieder habe ich über ein passendes Kleidungsstück nachgedacht und mir wollte so recht nichts einfallen.

Bei der Planung der Herbstgarderobe für die Kinder zog die Große dann den Jersey aus dem Schrank und wünschte sich ein Shirt daraus.

marita_2

 

Mir kam sofort Marita von Farbenmix in den Sinn, weil Stoff und Schnitt wunderbar harmonisieren.

Die Große ist überglücklich und ich auch – auch wenn ich nun leer ausgehe;)
marita_1

 

Damit ist das Nähglück perfekt und ich reihe mich dem Shirt mit bei der Farbenmix Nähglück Aktion ein :).

Hallo Herbst!

Wir begrüßen den Herbst mit neuen Sachen im Kleiderschrank – bei der Schnittauswahl für Kind Nummer 2 ist das gar nicht so einfach.

Was bei einem anderen Kind leger sitzt, spannt hier.

Und so ging es mir mit dem Shirt Mateo von Farbenmix.

Wahrscheinlich lag es daran, dass ich mutig doch noch mal Gr. 98 genäht habe. Ich hätte es besser wissen müssen.

Am Ende half es nur, das Shirt wie hier zu verbreitern:

mateo_1

Jetzt passt es mindestens noch bis Weihnachten 😉

 

Habt einen schönen Sonntag!

 

Made 4 Boys mit Sky

Wir bereiten uns schon mal auf den Herbst vor.

Da Kind Nummer 2 ein gutes Stück gewachsen ist, kam das Probenähen für Mialuna gerade recht.

Sweatjacken werden hier immer gebraucht, und – ganz wichtig – es müssen unbedingt Taschen dran sein, um die viele Schätze zu sammeln.

sky-jacke_3

 

Die Jacke Sky ist perfekt für Jungen und Mädchen und wirklich einfach zu nähen.

sky-jacke_2

 

Damit reihe ich mich mit ein in Made 4 Boys und wünsche euch einen schönen Tag!

RUMS#10/16 [Mara Variation]

Guten Morgen!

Ich liebe ja ungewöhnliche Halsausschnitte.

Damit kann man auch ein einfarbiges Shirt zu etwas ganz Besonderem machen.

Letzte Woche habe ich ein wenig mit dem Schnitt Mara von Farbenmix experimentiert. An den Schultern habe ich etwas Breite weggenommen und so den Ausschnitt vergrößert.

Statt mit Kapuze oder Kragen ist der Halsausschnitt mit einem Jerseystreifen gesäumt.

 

Version 1_Mara

Version 1_Mara2

Habt einen schönen Tag!

Beate

verlinkt bei RUMS

Mariella

Nachdem ich vor kurzem meine erste Version von Lady Mariella gezeigt habe, möchte ich euch gern die kleine Mariella in Gr. 122/128 zeigen:

mariella_1

Der Schnitt verleitet dazu, sich an maritimen Designs auszutoben – hier die Böötchen von Cherry Picking.

Lady Mariella und Mariella sind inzwischen endlich als Ebook erschienen.

Ihr bekommt sie im Onlineshop von Mialuna oder auch als Papierschnitt ganz neu bei Farbenmix.

Habt einen schönen Tag!

Beate

Dieser Post enthält Werbung und ist verlinkt bei Out NOW.

Rums #1 2014

Ist es wirklich erst der 2. Januar? Mir kommt es schon ewig vor, dass kein Kindergarten ist und das Großkind sich langweilt – und genauso ewig, dass ich mir nicht mehr genäht habe.

Ich meine, so richtig nur für mich! Als Muddi dann heute morgen ihren neuen Rock gezeigt hat, spornte mich das enorm an, endlich mal die seit laaaaaangem gepante Valeska in Angriff zu nehmen. So richtig mit Futter, damit nichts an Strumpfhose oder Leggings hochkrabbelt.

Und weil Nähen mit Krabbelkind nur abends möglich ist, wenn dasselbe schläft, gibt’s jetzt ein ganz spontanes Foto:

rums 20140102Psst: Der Saum ist noch nicht fertig, aber das sagen wir keinem, ok? 😉

Und jetzt schnell ab zu RUMS, ehe das Baby wach wird! 🙂

liebe Grüße Beate

 

Anleitung für einen Trageeinsatz

Auch diese Anleitung könnt ihr als pdf hier downloaden – viel Freude beim Nähen!

 

Ein paar Worte zu Anfang: die Idee für diesen Trageeinsatz ist ursprünglich nicht die meine. Vor vielen Jahren (2006) habe ich sie unter dem Namen „Portacara“ im Internet gefunden und abgespeichert. Leider gibt es diese Seite (und somit die Anleitung) heute nicht mehr. So hätte ich mir viel Arbeit sparen können und euch einfach die Seite verlinkt 😉 Weiterlesen

Rums #40 – Jacke für 2

Ich bin eine Tragemama. War ich schon immer. Was in der kalten Jahreszeit zu dem Problem führt, sich selbst und das Kind so warm und komfortabel wie möglich anzuziehen.

Bei der Großen hatte ich eine Tragejacke. Für einen 1,58 m großen Menschen kann eine Tragejacke in Gr. S ziemlich groß sein. Viel zu groß und sackig saß sie und ich habe mir immer eine passendere gewünscht.

Jetzt habe ich mir selbst Abhilfe geschafft und eine im Netz inzwischen nicht mehr verfügbare Anleitung für einen Trageeinsatz zu Hilfe genommen.

Die Herbstjacke war ruck zuck fertig:

Tragejacke 1a Tragejacke 1b Tragejacke 1c Tragejacke 1d

Schnitt: Farbenmix Beala, zur Jacke geändert, Anleitung großer Kragen von Farbenmix

Stoff: Polarfleece, Jersey „Leaves“ von Enemenemeins via Lillestoff

Da ja die Anleitung inzwischen nicht mehr zu haben ist, überlege ich, eine neue zu schreiben und sie mit euch zu teilen. Denn so kann man auch eine vorhandene Jacke zum Tragen umändern. Gibt es da Interesse?

Wer sein Baby lieber vorn trägt, sollte mal bei Schnabelina vorbeischauen, sie hat eine tolle Anleitung für den entsprechenden Trageeinsatz geschrieben!

Und nun schnell ab zu RUMS! 🙂

 

liebe Grüße Beate